kaufen ausziehbares schutzgitter
Kostenfreier Versand an die meisten Orte innerhalb der EU für alle Bestellungen ab € 99,50!

Katzenschutzgitter: Häufig gestellte Fragen

1. Wie funktioniert Retract-A-Gate?

Nachdem Sie die Retract-A-Gate Wandhalterungen angebracht haben, können Sie das Schutzgitter auf der bevorzugten Seite in die Halterungen einhaken. Prüfen Sie ob das Gitter richtig eingerastet ist. Das Retract-A-Gate verfügt über ein kindersicheres Schloss. Wenn Sie das Schutzgitter ausgezogen und eingehakt haben, können Sie das Ausziehgitter sicher verriegeln. Das Schloss funktioniert mit einem (unkompliziert, aber sicheren) zweifachen Mechanismus, indem Sie drücken und dann drehen. Dies verhindert, dass das ausziehbare Schutzgitter weggezogen oder runtergedrückt wird.

Wenn Sie das Katzenschutzgitter einfahren wollen, entriegeln Sie das Schloss und lösen Sie den Griff aus den Halterungen. Retract-A-Gate hat einen automatischen Einzug. Ein mechanisches aufrollen ist nicht nötig. Das Gitter kann sich nur einrollen, wenn das Schloss in der offenen Position steht. Dies verhindert jegliche unbeabsichtigte Bewegung in der geschlossenen Position. Der Einzug des Retract-A-Gate funktioniert sanft, stufenlos und leise. Komplett eingerollt, sind Gitter und Griff kompakt verstaut. Retract-A-Gate ist das EINZIGE ausziehbare Schutzgitter, das sich unkompliziert, leise und automatisch einzieht.

Das Öffnen und Schließen ist ganz einfach, es ist einhändig möglich, und benötigt nur wenige Sekunden. Uns war es wichtig ein sicheres UND bequemes Retract-A-Gate Katzenschutzgitter zu entwickeln, und sind uns sicher, dass Sie zufrieden sein werden. Für eine ausführliche Installationsanleitung, klicken Sie hier (im PDF Format, öffnet ein neues Fenster).

2. Kann sich mein Katze unter dem Gitter hindurchzwängen?

Das Gitter hat eine gewisse Flexibilität, damit es sich aufrollen kann. Wenn es richtig angebracht wurde, ist diese minimal. Falls die Installation fehlerhaft war, kann es vorkommen, dass das Gitter zu viel Spielraum hat.

Folgen Sie diesen Hinweise um Probleme dieser Art zu minimieren:

  1. Stellen Sie sicher, dass das ausziehbare Schutzgitter immer verriegelt ist, indem Sie das Schloss drücken und dann drehen. Dies hält das Gitter straff und verhindert, dass iher Katze das Gitter wegdrücken kann.
  2. Prüfen Sie, dass das untere Ende des Katzenschutzgitters auf dem Boden aufliegt und keinen Abstand vom Boden hat. Geschlossen, sollte die Lücke zwischen Gitter und Boden weniger als 6,5mm betragen.
  3. Wenn Sie das ausziehbare Schutzgitter nahe einer Stufe befestigen wollen, sollte das Gitter einen Mindestabstand von 15cm zur Stufenkante haben. Wenn das Gitter zu nahe an einer Stufe ist, kann ein Spalt entstehen durch den sich die Katze eventuell hindurchzwängen kann.
  4. Wenn das Gitter ausgezogen und verriegelt ist, sollten das obere und untere Ende straff gespannt und ohne Spielraum sein. Ist das untere Ende locker, haben die beiden unteren Halterungen vermutlich einen zu geringen Abstand zu einander (im Vergleich zu den oberen Halterungen). Gleichen Sie die Halterungen so an, dass der Abstand zwischen dem Durchgang jeweils identisch für oben und unten ist.
  5. Dem Gitter kann extra Straffheit verliehen werden, wenn Sie vor dem verriegeln, die Gitterrolle ein wenig enger drehen (höchstens eine 1/8 Drehung). Verriegeln Sie das Gitter danach.

3. Kann meine Katze über das Retract-A-Gate Katzenschutzgitter klettern?

Mit einer Gitterhöhe von 86cm ist das Retract-A-Gate eines der höchsten erhältlichen Schutzgitter. Das Gitter ist straff wenn es verriegelt ist, und somit schwer runter zu drücken. Das engmaschige Gittermaterial des Retract-A-Gate erschwert es Katzen darüber zu klettern. Falls Ihr Katze jedoch gerne springt, und über einen 1m hohen Zaun oder Schutzgitter springen kann, brauchen Sie eine höhere Lösung.

4. Gibt es das ausziehbare Katzenschutzgitter auch breiter als 183cm? Ist es möglich eine Sonderanfertigung zu bekommen?

Zurzeit bieten wir nur zwei Standardgrößen des ausziehbaren Schutzgitters an, die für Durchgänge bis zu 132cm und 183cm passend sind. Für breitere Durchgänge gibt es folgenden Lösungen:

Lösung 1

Die beste Lösung besteht darin, mehrere Retract-A-Gates mit Plastikbinder zusammenzuschließen. Der Griff, der einen Gitterrolle, wird so mit der Spindel, der anderen Gitterrolle, verbunden. Dies kann wiederholt werden, bis die volle Breite des Durchgangs abgedeckt ist. Der Vorteil dieser Lösung, besteht darin, dass das Gitter immer noch einhändig geöffnet und geschlossen werden kann. Falls Sie diese Lösung anwenden, sollten Sie sicherstellen, dass ALLE verbundenen Gitter verriegelt sind.

Das Zusammenschließen mit Plastikbinder ist nicht für den Einsatz mit Kindern zertifiziert. Diese Lösung ist nur für Sonderfälle in unkritischen Situationen gedacht, oder für Situationen in denen nur eine visuelle Barriere benötigt wird. 43cm lange Plastikbinder können im „Online Shop“ erworben werden.

Auf diese Weise sollte Retract-A-Gate nur in Sonderfällen benutzt werden.

Lösung 2

Einige Kunden haben zwei Retract-A-Gates mit S-Haken verbunden, um Durchgänge von bis zu 264cm/366cm abzudecken. Hierbei wird jeweils ein Schutzgitter auf beiden Seiten des Durchgangs angebracht, und die Griffe werden dann mit zwei S-Haken (je einen für den oberen und unteren Griff) verbunden (siehe Bild). Diese Lösung funktioniert nur in Sonderfällen ohne großen Durchlauf. Normalerweise kann das Retract-A-Gate mit nur einer Hand bedient werden, bei dieser Lösung brauchen Sie jedoch zwei Hände. Dies nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch.

Auf diese Weise sollte Retract-A-Gate nur in Sonderfällen benutzt werden.

Die S-Haken-Lösung wurde nicht für Kinder getestet oder zertifiziert. Diese Lösung ist nur für Sonderfälle in unkritischen Situationen gedacht, oder für Situationen in denen nur eine visuelle Barriere benötigt wird. Wollen Sie diese Lösung verwenden, können Sie passenden S-Haken im „Online Shop“ für nur EUR 2,00 bestellen

Lösung 3

Die einzige weitere Möglichkeit ist die Anbringung einer festen Abtrennung, um so den Durchgang zu verkleinern und dem Retract-A-Gate anzupassen.

5. Was macht das Retract-A-Gate besser als andere Katzenschutzgitter?

Smart Retract hat alle anderen ausziehbaren Schutzgitter intensiv getestet, und ist zu dem Entschluss gekommen, dass der wesentliche Unterschied in der Qualität besteht. Retract-A-Gate bietet die beste Qualität in seiner Preisklasse. Kein anderes Schutzgitter ist so unkompliziert zu benutzen und bietet dennoch ausreichend Schutz für ihre Kleinsten. Andere Schutzgitter haben komplizierte Bauteile und können bei erweiterter Benutzung nicht mithalten. Natürlich ist es verlockend eine günstigere Lösung zu erwerben, doch auch hier gilt der alte Spruch: Sie bekommen die Qualität, für die sie bezahlen.

Hier ist eine Liste mit den Vorteilen von Retract-A-Gate im Vergleich zu anderen Produkten:

  • Andere Gitter verursachen ein lautes, raschelndes Geräusch beim einziehen - das Retract-A-Gate ist leise.
  • Manche Gitter müssen manuell aufgerollt werden – das Retract-A-Gate rollt sich automatisch auf.
  • Manch andere Gitter behaupten, dass sie einhändig bedienbar sind - das Retract-A-Gate ist wirklich einhändig benutzbar.
  • Andere Gitter liefern komplizierte Bauteile für die Anbringung – das Retract-A-Gate ist einfach und schnell anzubringen.
  • Unterbrechungen beim Öffnen und Schließen führen bei anderen Gittern zu Stauungen – das Retract-A-Gate wurde extra entwickelt um dies zu verhindern und rollt sich sanft ab- und ein.
  • Die Halterungen für andere Gitter sind unschön und stehen ab – die Retract-A-Gate Halterungen sind schlank und so gut wie unsichtbar.
  • Retract-A-Gate ist das einzige Ausziehgitter für drinnen und draußen.
  • Die maximale Breite von anderen Ausziehgittern ist 140cm – das Retract-A-Gate kann Durchgänge bis zu 183cm abdecken.
  • Alle anderen Gitter sind auf ihre maximale Breite begrenzt – mehrere Retract-A-Gates können jedoch zusammengefügt werden, um so die gewünschte Breite abzugrenzen (nur für Spezialfälle).
  • Kein anderes Gitter kann unkompliziert an einem anderen Ort angebracht werden – die Halterungen des Retract-A-Gate sind universal und machen einen Standortwechsel schnell und einfach.
  • Das Retract-A-Gate ist mit einer Höhe von 86cm, eines der höchsten erhältlichen Gitter.
  • Viele Gitter sind einzig für den alleinigen Gebrauch mit Kindern oder Tieren geeignet. Das Retract-A-Gate ist für Kinder UND Haustiere entwickelt.

Retract-A-Gate wurde speziell für eine unkomplizierte Anbringung, einfache Handhabung, Beständigkeit und Sicherheit entwickelt. Im Vergleich zu anderen Gittern seiner Klasse, bietet es die beste Ausgewogenheit zwischen Funktion und Sicherheit.

 

Installation

1. Welche Maße brauche ich bevor ich mein Retract-A-Gate bestellen und anbringen kann?

Wir liefern zwei Retract-A-Gate Modelle die für Durchgänge BIS maximal 132cm bzw. 183cm geeignet sind. Diese Maximalangabe misst die Gesamtweite von Halterung und Gitter, die das Katzenschutzgitter abdecken kann. Die Höhe des ausziehbaren Kinderschutzgitters ist 86cm, und die Gesamthöhe bis zur Schlossoberkante ist knapp unter 79cm.

Die Wandhalterungen sind 6cm weit, werden etwa mit 8cm und 79cm Abstand vom Boden angebracht und brauchen eine 6cm große flache Fläche zum Befestigen. Für Anbringungshöhe der Halterungen besteht ein kleiner Spielraum, vor allem für die Seite, welche die Gitterrolle hält. Eingezogen hat das Retract-A-Gate weniger als 10cm Durchmesser.

Wenn das ausziehbare Katzenschutzgitter zwischen einem Türrahmen angebracht wird, kann die Tür in den meisten Fällen, trotz angebrachtem Gitter und Halterung, dennoch geschlossen werden. Wenn Sie nicht über die extra 6cm Platz neben der Tür für die Halterungen verfügen, können diese auch um die Ecke angebracht werden. Solange die maximale Spannweite nicht überschritten wird, kann dies entweder am Rahmen oder an der Wand geschehen.

Falls Sie Fußbodenleisten oder ähnliches an dem Ort haben, an dem Sie das Retract-A-Gate installieren wollen, benötigen Sie eventuell Platzhalter zur Wand. Navigieren Sie zur „Online Shop“ Seite, um mehr über Platzhalter zu erfahren. In der Beschreibung für das Platzhalterset für die Wand, finden Sie auch einen Link um mehr herauszufinden ob Sie diesen Artikel benötigen.

2. Welches Zubehör brauche ich um mein Katzenschutzgitter anzubringen?

Für die Anbringung an einen normalen Türrahmen, Flur oder Durchgang (keine Treppen, Fußleisten oder ähnliches), und wenn Sie die Halterungen in eine solide Wand schrauben können, brauchen Sie kein weiteres Zubehör. Besuchen Sie unsere „Online Shop“ Seite um mehr über alle angebotenen ausziehbaren Schutzgitter und Zubehör zu erfahren. In jeder Artikelbeschreibung finden Sie einen Link, der Ihnen bei der Entscheidung hilft ob Sie den Artikel benötigen.

3. Kann das Retract-A-Gate an Treppenauf- und abgängen installiert werden? Wie viele Adaptersätze fürs Treppengeländer werde ich brauchen?

Das Retract-A-Gate ist für die Benutzung an Treppenauf- und abgängen zertifiziert und wurde für diese Anwendung getestet. Es kann einem Stoß von bis zu 100kg standhalten.

Anbringung an Geländerpfosten

Die Wandhalterungen können direkt in den Treppenpfosten geschraubt werden. Falls Sie das nicht möchten, können Sie den Adaptersatz fürs Geländer benutzen. Die Halterungen die bei jedem ausziehbaren Katzenschutzgitter inbegriffen sind, können in den Adaptersatz fürs Geländer geschraubt werden. Beides wird dann mit Hilfe der beiliegenden Plastikbinder am Treppenpfosten befestigt. Der Geländer-Adapter kann bis zu 18cm Umfang eingesetzt werden.

Die Geländeadapter funktionieren auch mit Metallpfosten. Bei dicken Metallpfosten liegt der Adapter direkt am Metall an, wenn der Pfosten etwa 2,5cm dünn ist, passt er in die Spalte zwischen den beiden Adapterseiten.

Anbringung am oberen Treppenende

Es wird empfohlen, dass sie das ausziehbare Sicherheitsgitter mit einem Mindestabstand von 15cm vom Treppenabsatz anbringen. Wenn das Gitter zu nah angebracht ist, kann ein Spalt entstehen. Falls dies bei Ihnen nicht möglich ist, können Sie das Gitter auch diagonal oder abgewinkelt anbringen, um so den 15cm Mindestabstand einzuhalten. Es ist auch möglich einen naheliegenden Durchgang abzusperren, sodass die Treppe unzugänglich bleibt.

Anbringung am unteren Treppenende

Es wird empfohlen, dass Sie das Retract-A-Gate auf dem Boden und nicht auf einer Stufe anbringen.

Wie viele Geländer-Adapter brauche ich?

Wenn Sie beide Seiten des Katzenschutzgitters ans Treppengeländer anbringen möchten, benötigen Sie zwei Adaptersätze fürs Geländer. Falls Sie eine Seite an eine Wand anbringen werden, brauchen Sie nur einen Adaptersatz.

Welche Größe brauche Ich?

Wir liefern den Geländer-Adapter in zwei Größen: 91cm oder 122cm. Für die meisten Zwecke reicht der 91cm lange Adapter, der 122cm lange Adapter ist für höhere Pfosten. Manche Pfosten haben flache oder runde Bereiche am oberen und unteren Ende, und schmalere Bereiche der Mitte. Der Adapter ist so konzipiert, dass er über diese schmalen Bereiche spannt und die Halterungen somit auf gleicher Ebene angebracht werden können. Falls der Abstand vom Boden bis zur oberen flachen bzw. runden Ebene höher ist als 91cm, brauchen Sie den 122cm langen Adapter. Damit der Adapter höher ist als der Pfosten, kann dieser eigenhändig (mit einer Säge) gekürzt werden. Der Adapter kann höchstens auf eine Länge von 81cm gekürzt werden.

Mehr Informationen:

Für eine umfangreiche Installationsanleitung klicken Sie hier (öffnet ein neues Fenster).

4. Kann das Retract-A-Gate Katzenschutzgitter diagonal angebracht werden?

Auf jeden Fall! Eine der vielen Vorteile von Retract-A-Gate ist die Möglichkeit, dass das Gitter diagonal und in jedem Winkel angebracht werden kann. Dies ermöglicht zahlreiche Anbringungsmöglichkeiten. Dies ist nur einer der vielen Vorteile, die kaum ein anderes Katzenschutzgitter bietet.

Sie können das Retract-A-Gate auch an einer Wand diagonal zur Treppe anbringen, um so den empfohlenen Mindestabstand von 15cm einhalten zu können. Bei einer abgewinkelten Anbringung sollte die Öffnung der Halterungen vom Retract-A-Gate wegzeigen, um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten.

5. Kann ich das Gitter an weiteren Oberflächen anbringen?

Das Retract-A-Gate kann an vielen alternativen Oberflächen angebracht werden. Einige sind hier aufgelistet, mit Punkten die Sie für die spezielle Oberfläche beachten sollten.

Regal, Schrank oder Kommode

Sie können die Halterungen nur an einem Schrank oder Regal anbringen, wenn dieses fest an einer Wand angebracht ist. Wenn die Außenwand des Regals oder Schranks zu dünn ist, müssen Sie ein Holzstück oder ähnliches von Innen gegenschrauben, sodass die Schrauben mindestens 2,5cm tief in solidem Holz sitzen.

Wenn Sie das Retract-A-Gate an einer Kommode mit einem Überhang anbringen wollen, können Sie die Abstandshalter für die unteren oberen Halterungen benutzt werden. Die Abstandshalter ermöglichen eine Anbringung außerhalb der Kante und bieten so mehr Freiraum für die Installation des Katzenschutzgitters.

Backstein, Stein, Beton oder Mörtel

Hierfür brauchen Sie geeignete Dübel für Gemäuer, die in jedem Bauhaus erhältlich sind. Nehmen Sie die mitgelieferten Schrauben des Retract-A-Gates einfach mit ins Geschäft, und lassen Sie sich beraten. Die mitgelieferten Schrauben sind 5cm lang. Falls Sie kürzere Schrauben bevorzugen, benutzen Sie mindestens M3.5 Senkkopfschrauben und die mitgelieferten Unterlegscheiben. Sie können auch ein Brett an den Backstein/Stein/Beton/Mörtel anbringen und dann die Halterungen daran befestigen.

Fiberglas

Wir empfehlen die Halterungen an die Verstärkung hinter dem Fiberglas anzubringen, um so die beste Haltekraft zu erreichen. Falls das Fiberglas keine Verstärkung hat, brauchen Sie Dübel die Fiberglas geeignet sind.

6. Kann das Gitter auch für draußen verwendet werden?

Auf jeden Fall! Das Retract-A-Gate wurde ausführlich in regnerischen Jahreszeiten, sowie heißen und trockenen Sommern getestet. Auch unter extremen Winterbedingungen bekamen wir einwandfreie Testergebnisse für unser ausziehbares Schutzgitter. Allerdings empfehlen wir Ihnen das Retract-A-Gate bei Frosttemperaturen drinnen zu lagern (Sie können es ganz einfach aushaken). Alles was draußen gelagert wird, auch das Retract-A-Gate, hat eine kürzere Haltbarkeit als Produkte die nur drinnen benutzt werden. Dennoch können Sie sich sicher sein, dass unser ausziehbares Schutzgitter auch draußen lange hält. Beachten Sie jedoch, dass geringes Ausbleichen oder Erosion bei langer Sonneneinwirkung möglich ist. Deshalb empfehlen wir Ihnen das Retract-A-Gate drinnen zu lagern, wenn Sie es nicht benutzen.

Terrassen aus Holz

Wenn Sie das Schutzgitter an einer Holzterrasse anbringen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Vorgehensweise für ausreichend breite Pfosten. Wir empfehlen Ihnen, die Schraublöcher vorzubohren und rostfreie Stahlschrauben zu benutzen. Die Größe der Schrauben sollte der Größe der mitgelieferten Schrauben entsprechen (M3.5 Senkkopfschrauben). Rostfreie Stahlschrauben bieten einen besseren Halt in Holz, das bei Holzterrassen oft zum Einsatz kommt.

 

VERSCHIEDENES

1. Aus welchem Material ist das Gitter des Katzenschutzgitter gemacht und wie beständig ist es? Kann ich eine Probe des Gitternetzes bekommen?

Das Gitternetzmaterial des Retract-A-Gate besteht aus einer beständigen, ungiftigen Faser-Kunststoff-Verbindung. Unser Material enthält weder Blei, Weichmacher, Latex oder BPA Chemikalien und ist Formaldehyd-frei. Wir haben uns als Ziel gesetzt diese Chemikalien zu vermeiden – darauf sind wir stolz. Das Gitternetz ist beständig und bleibt trotzdem völlig durchsichtbar. Das Material des ausziehbaren Schutzgitters ist UV- und schimmelresistent. Andere Firmen nutzen dieses Material um Lastwagenladungen zu sichern.

Möchten Sie eine Probe?

Wenn Sie eine Probe des Gitternetzes haben möchten, senden Sie unserer Adresse und Emailadresse, und wir senden Ihnen diese gerne in beiden Farben Weiß und Café zu. Schreiben Sie einfach an unseren Kundendienst unter info@SmartRetract.de.

2. Wie kann ich das Retract-A-Gate Katzenschutzgitter reinigen?

Das Retract-A-Gate kann mit mildem Seifenwasser gereinigt werden. Für hartnäckige Flecken kann etwas Alkohol verwendet werden.